xcounter.de - umfangreiche Statistiken und Internetservices

xLexikon

Was ist ein Webcounter / Wofür wird ein Webcounter benutzt?


Ein Webcounter (Besucherzähler) ist ein Service, der es Ihnen ermöglicht, die Anzahl der Benutzer zu zählen, die Ihre Homepage besuchen. Die meißten Counter bieten sowohl die Möglichkeit, die bisher gezählten Benutzer direkt auf Ihrer Homepage anzuzeigen als auch sozusagen unsichtbar zu zählen, so dass nur der Webmaster die Statistik ansehen kann.

Durch die Benutzung eines Counters, ist also leicht einsehbar, wie "beliebt" Ihre Internetseite bei den Nutzern ist.

Eingebunden werden die meißten Counter (so auch der xCounter) über ein kleines Javascript, dass einfach an der entsprechenden Stelle in Ihrer Homepage eingebunden wird. Somit entsteht für den Webmaster kein großer Programmieraufwand.

[nach oben]

Wozu haben Counter reload-Sperren?


Eine reload-Sperre sorgt dafür, dass jeder Benutzer, der eine Internetseite benutzt nur einmal gezählt wird. Fehlt die reload-Sperre, so wird nicht jeder Benutzer gezählt, sondern jeder Seitenaufruf. Das bedeutet, dass ein Nutzer, der auf die Homepage kommt und sich 10 Seiten ansieht als 10 Benutzer gezählt wird.

Die reload-Sperre merkt sich die IP-Adresse jedes Benutzers, und ist so in der Lage eine korrekte und aussagekräftige Statistik auszugeben.

[nach oben]

Was sind Webcounter Styles?


Entscheidet sich ein Webmaster die Zahl der Benutzer auf seiner Seite auszugeben, so hat er die Möglichkeit verschiedene "Styles" auszuwählen.

Nötig sind verschiedene Styles, da der Counter auch zu der jeweiligen Seite passen soll.
Da jede Internetseite anders ist und einen anderen Stil hat, bieten gute Besucherzähler die Möglichkeit aus den verschiedensten Styles auszuwählen, damit der Counter sich auch optisch leicht in die Seite einpasst.

Der xCounter bietet jedem Benutzer kostenlos 22 Styles zur Auswahl, so dass für jede Internetseite der passende Style gefunden werden kann.

[nach oben]

Was ist an einem Webcounter mit Statistik besonders?


Ein normaler Webcounter bietet im Grunde nur die Möglichkeit für den Webmaster zu sehen, wieviele Benutzer seine Seite besucht haben. Besser Webcounter bieten eventuell noch eine Aufschlüsselung in verschiedene Tage / Monate und Jahre.

Ein Webcounter mit Statistik (wie der xCounter) bietet eine extrem umfangreiche Statistik zu den verschiedensten Eigenschaften Ihrer Nutzer. So bieten umfangreiche Statistiken nicht nur Angaben darüber, WANN die Nutzer auf Ihrer Seite waren, sondern geben darüber hinaus noch Auskunft über den Benutzer selbst. Der xCounter bietet zum Beispiel eine ausführliche Statistik über die benutzten Browser, Betriebsysteme, Auflösungen, Zugriffe nach Ländern / Städten, Referenzlinks, Suchmaschinen u.v.m.

[nach oben]

Wofür braucht man Statistiken bezüglich Browser, Betriebssystem, Auflösung u.s.w.?


Einfach gesagt: Eine Statistik bezüglich Browser, Bestriebssystem, Auflösung, u.s.w. ermöglicht Ihnen sich ein Bild von Ihren Nutzern zu machen. Das wiederum ermöglicht es Ihnen Ihre Internetseite besser auf Ihre Nutzer abzustimmen.

Ein Beispiel:
Sie haben eine Internetseite entworfen und online gestellt und sind selbst rundum zufrieden damit.
Ihre Internetseite wurde für eine Auflösung von 1024x768 für den Internet Explorer 6 unter Windows optimiert (wie die meißten Internetseiten).

Nach einer Weile stellen Sie jedoch mit Hilfe eines Webcounters fest, dass ihre Besucherzahlen in den Keller gehen. Der Grund für diesen Einbruch der Besucherzahlen ist, dass die Benutzer Ihrer Seite diese nicht richtig benutzen können.

Ein Blick auf Ihre Statistik verrät Ihnen nun, dass die meißten Ihrer Benutzer nicht den Internet Explorer unter Windows benutzen, sondern zum Beispiel den Netscape 7 unter Mac OS.
Dieses Wissen können Sie nun nutzen, um Ihre Internetseite auf auf dem Netscape 7 unter Mac OS lauffähig zu machen und ihre Besucherzahlen steigen wieder.

[nach oben]

Was sind Referenzlinks / Was kann man aus Ihnen schließen?


Referenzlinks sind die Links, die der jeweilige Benutzer VOR dem Besuch Ihrer Seite besucht hat.

Beispiel: Ein Besucher war erst auf net-design.de und benutzte dann den Link am Ende der Seite um auf xcounter.de zu gelangen. Der Referenzlink, den der xCounter der xcounter Homepage (xcounter.de) speichert ist also net-design.de.

Aus diesem Link lässt sich also schließen, von welchen Seite die Nutzer auf Ihre Seite kommen. Daraus wiederum lässt sich teilweise erkennen, welche Seite auf Ihre Seite verlinken, b.z.w. verweisen.
Haben Sie beispielsweise eine online Werbung auf einer anderen Seite geschaltet können Sie anhand der Liste der Referenzlinks erkennen, ob auch tatsächlich Nutzer von der Seite auf der Sie Werbung geschaltet haben auf Ihre Seite kommen.

[nach oben]

Webcounter und Suchmaschinen: Welche Möglichkeiten gibt es zur Analyse?


Kommt ein Besucher von einer Suchmaschine auf Ihre Internetseite, so kann ein guter Counter dieses berücksichtigen, und in einer seperaten Statistik aufführen (wie zum Beispiel die Suchmaschinenstatistik des xCounters). Sie als Webmaster können dann sehen, von welchen Suchmaschinen Ihre Besucher zu Ihnen kommen und Ihre Internetseite eventuell für eine Suchmaschine optimieren.

Des weiteren bietet der xCounter eine Statistik über die Suchbegriffe, die die Benutzer in die Suchmaschine eingegeben haben um auf Ihre Seite zu kommen.

In Zeiten, in denen es immer wichtiger wird, dass Ihre Internetseite auch in den Suchmaschinen gefunden wird, bietet also eine Suchmaschinenstatistik das optimale Rüstzeug für eine erfolgreiche Homepage.

[nach oben]

Was ist eine IP-Location-Datenbank und wofür wird die benutzt?


IP-Location-Datenbanken sind sehr große Datenbanken, anhand derer man relativ genau feststellen kann, wo Ihre Besucher geographisch gesehen herkommen. Dies bedeutet nicht nur eine Auflistung nach Ländern, sondern auch nach Bundesländern und Städten.

Der xCounter umfasst die IP-Location Analyse.

[nach oben]

Was bedeutet Monitoring und welche Vorteile bietet es?


Monitoring ist ein Service einiger Anbieter (wie auch des xCounters), der die Verfügbarkeit Ihres Servers überwacht. Ein Netzwerk mehrerer Server prüft in bestimmten Zeitintervallen, ob Ihre Internetseite noch online ist.

Sollte diese plötzlich nicht erreichbar sein, werden Sie als Webmaster sofort per eMail informiert. So wissen Sie sofort, wenn mit Ihrer Seite etwas nicht stimmt und können gegebenenfalls Ihren Service Provider davon in Kenntnis setzen.
Ist Ihre Seite dann wieder verfügbar, werden Sie sofort wieder informiert.

Mit Hilfe dieses Service können Sie also nicht nur ihren Service Provider überprüfen, sondern ermöglichen auch eine bessere Verfügbarkeit Ihrer Internetseite.

[nach oben]

Was ist ein Gästebuch (guestbook)?


Ein Gästebuch ist ein besonderer Service einiger Anbieter. Es ermöglicht Ihren Benutzern für Sie eine Nachricht auf Ihrer Homepage zu hinterlassen, die auch für andere Nutzer sichtbar ist.

Auf vielen Internetseiten dient das Gästebuch als Kernstück der Kommunikation unter den Nutzern und mit dem jeweilgen Webmaster.

Der xCounter bietet ein Gästebuch völlig kostenlos im Umfang des kostenlosen xCounters an.
Das xguestbook wird auf den xcounter servern gehostet, so dass für Sie weder Programmieraufwand, noch Serverbelastung entsteht. Außerdem bietet das xguestbook unterschiedlichste Einstellungsmöglichkeiten und verschieden Styles an. Für zahlende Nutzer des xCounters bietet das xguestbook sogar die Möglichkeit eigene Templates hochzuladen, so dass das xguestbook optimal zu Ihrer Seite passt.

[nach oben]

Was macht ein News Scroller?


Ein Newsscroller ist ein kleines Script, dass Sie auf Ihrer Homepage einbauen können.
Durch ein Admin Tool können Sie Nachrichten und BIlder einfügen, die dann in dem von Ihnen gewählten Bereich Ihrer Homepage angezeigt werden.
So können Sie die Benutzer Ihrer Homepage komfortabel über Neurungen Informieren, ohne sich ein umständliches News Skript schreiben zu müssen.

[nach oben]

Wofür benötigt man einen Formmailer?


Ein Formmailer wird benötigt, um ein Kontaktformular für die eigene Homepage zu erstellen. Das Kontakt Formular selbst ermöglicht es Ihren Nutzern komfortabel und einfach mit Ihnen via eMail in Kontakt zu treten.

Der Formmailer ist ein Programm, dass die Daten aus Ihrem Kontakt Formular ausließt und es dann an Sie übermittelt.

Der xformmailer bietet Ihnen genau diese Möglichkeit kostenlos als xcounter Feature an.

[nach oben]